Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Newsletter Abonnieren

Der Samson aus Wölting

  • Höhe des Samson aus Wölting: 6,30 m
  • Gewicht des Samson aus Wölting: 93 kg
  • Erste schriftliche Erwähnung des Samson aus Wölting: 2000 (der Sage nach jedoch erstes Samsonprivileg im Lungau)
  • Samson aus Wölting hat zwei Zwerge als Begleiter

Kontakt zur Samsongruppe Wölting

Der Samson aus Wölting



Wölting ist heute ein Ortsteil von Tamsweg im schönen Lungau. Der Sage nach ist der Tamsweger Samson auch der älteste. Danach ist den Wöltingern von einem Erzbischof das Samson-Privileg aufgrund besonderer Tapferkeit bei einer erfolgreichen Schlacht gegen die Herzogin Margarete von Tirol verliehen worden.
Die derzeitige Samsontradition geht auf das Jahr 2000 zurück. Die Samsonfigur und die beiden Zwerge wurden anlässlich des 50-jährigen Bestandsjubiläums der Dorfgemeinschaft innerhalb von nur zwei Monaten ausschließlich von Wöltingern in Eigenregie erbaut und am 29. und 20. August 2000 vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt wog sie 101 Kilogramm. Durch einen Umbau im folgenden Winter wurde sie „erleichtert“. Von Alois Tartner wurde ein neuer Kopf angefertigt.
Zwei- bis dreimal im Jahr rückt die Wöltinger Samsongruppe aus, um die Riesenfigur durch das Dorf zu tragen und sie den Samsonwalzer tanzen zu lassen.