Gonesrennen in Wölting

Das Gonesrennen, ein Lungauer Gesellschaftsspiel im Frühling

Dieses Gonesrennen hat im Lungau ein langjährige Tradition und wird von Generation zu Generation weitergeragen. Bis in den 80er Jahren wurde es dort und da noch beim Abbrennen der Osterfeuer durchgeführt. Gegenwärtig wird das Gonesrennen nur mehr in der Tamsweger Ortschaft Wölting am Ostermontag durchgeführt. Beim Gonesrennen stellen sich die Teilnehmer stellen paarweise hintereinander in einer Reihe auf. Vorne steht der „Gones“ (lungauerisch für Gänserich). Dieser soll verhindern, dass sich das hinterste Paar, welches von hinten an der Reihe nach vorne vorbeiläuft, wieder vereint. Es wird im Dorf erzählt, dass das Gonesrennen wegen der kalorienreichen Esserei über die Oster-Feiertage am Ostermontag stattfindet, damit der Körper durch die Bewegung wieder in Schwung kommt. Ob das der einzige Grund ist läßt sich bezweifeln.

Das Gonesrennen findet heuer am 9. April statt.